kopfgrafik-neu.jpg

Geräuschmessungen

Die LAIRM CONSULT GmbH ist seit Februar 2015 durch die DAkkS akkreditiert und gemäß § 29b BImSchG als Messstelle für die Ermittlung von Geräuschemissionen und -immissionen bekanntgegeben. Die neue Bekanntgabe ist eine Fortführung unserer bisherigen Bekanntgabe von 2004 bis 2014 für Messungen nach §§ 26, 28 BImSchG. Die neue Bekanntgabe gilt für alle Bundesländer.  

Häufig ist auch eine Nachbarschaftsbeschwerde Anlass für eine Messung. In Beschwerdefällen, aber auch sonst, sind oft die Nachtstunden die entscheidenden Lastfälle. Häufig können die gerügten Geräusche nicht in einer einzigen Nacht ermittelt werden, so dass die Notwendigkeit einer längeren Dauermessung besteht. Wir können mit unserem vierkanaligen Messsystem eine solche Dauermessstation einrichten, wobei in der Regel eine durchgehende unkomprimierte Tonaufzeichnung erfolgt, die für eine nachträgliche Auswertung sowie einen gerichtsfesten Nachweis geeignet ist. Falls erforderlich, kann auch eine Videoüberwachung installiert werden. Somit sind wir mit unserer Messausrüstung unabhängig und nicht immer gezwungen, einen Messingenieur neben dem Messgerät zu postieren.

Ebenso häufig sind Messungen der Geräuschbelastung am Arbeitsplatz erforderlich, um die entsprechenden Grenzwerte einzuhalten. Bei Überschreiten gewisser Auslösewerte sind Lärmminderungsprogramme erforderlich.

Aktuelles

16.01.18
 

Neufassung DIN 4109 Teil 1 und Teil 2 (Januar 2018)

Seit Juli 2016 lag die Neufassung der DIN 4109 vor, die die bisherige Fassung von 1989 ersetzen...


 
16.01.18
 

Stellenangebote

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir kurzfristig mehrere studentische Hilfskräfte/...


 
09.08.16
 

Neufassung DIN 4109

Seit Juli 2016 liegt die Neufassung der DIN 4109 vor, die die bisherige Fassung von 1989...


 
 
No message